Fallstudien im Sommersemester 18

flexBOX | Relenda GmbH

Sonocrawler Skizze

Das junge Magdeburger Unternehmen Relenda GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, ökologische und ökonomische Gedanken in der Kinderausstattung zu vereinen. Hierzu bietet das Startup über seine Webseite kilenda.de eine zunehmend breitere Vielfalt an Produkten zum Verleih an. In der Folge kommt es dazu, dass auch Produkte wie Kinderfahrräder, Buggys und Kinderwägen versendet und wieder zurückgeschickt werden müssen. Hierfür ist eine flexible Verpackungslösung zu entwickeln, die verschiedene sperrige Leihobjekte beim Hin- und Rücktransport schützt und dabei gleichzeitig nutzerfreundlich, kostengünstig und umweltverträglich ist.

>>> Zur detaillierten Aufgabenbeschreibung!

>>> Zur Bewerbung!

dauerBRAND | Petromax GmbH

Architekturskizze von Verwendungsmöglichkeiten von Betonplatten

Das Traditionsunternehmen Petromax GmbH aus Magdeburg entwickelt Outdoor- und Camping-Produkte mit einem Fokus auf Tradition, Innovation und Qualität.

Petromax ist die Marke für Feuer und Licht, Grillen und Draußen Kochen, Bushcraft und Survival. Mit Leidenschaft für die Produkte entwickelt und vertreibt Petromax von Magdeburg aus in die ganze Welt. Die neuste Produktidee richtet sich wieder an Draußen-Begeisterte, die Licht und Wärme auf die Terrasse und für unterwegs bringen wollen – ganz ohne zusätzliche Elektronik. Neben der ergonomischen Gestaltung des neuen Produktes spielen hier Feuer, die Nachfüllung von Brennmaterial und die Abführung von Asche eine Rolle – alles im Zeichen einer kontinuierlichen Flamme.

Da durch Petromax bereits Produkte in benachbarten Segmenten entwickelt wurden, ist die Verwendung von vorhandenen Produktkomponenten, Gestaltungselemen-ten und Fertigungssystemen zu prüfen.

>>> Zur Bewerbung!

 

Fallstudien im Wintersemester 17/18

sonoCRAWLER | SONOTEC

Sonocrawler Skizze

Die SONOTEC Ultraschallsensorik Halle GmbH ist ein führender Lösungsspezialist in der Ultraschallmesstechnik.  In der konventionellen Ultraschallprüfung spielt neben der Erstellung eindimensionaler A-Bilder die Darstellung in einem zweidimensionalen B-Bild eine wichtige Rolle. Dies setzt eine exakte Linienführung des Prüfkopfes voraus. Da eine manuelle Bewegung des Prüfkopfes diese nicht garantiert, soll eine Halterung zur linearen Prüfkopfführung, unter Berücksichtigung der Prüfkopfankopplung sowie ergonomischer und gestalterischer Aspekte, entwickelt werden. Integrierte Wegaufnehmer ermöglichen die Verfolgung der Position des Ultraschallprüfkopfes.

>>> Zur detaillierten Aufgabenbeschreibung!

>>> Zur Bewerbung!

plattenFABRIK | AMROC

Architekturskizze von Verwendungsmöglichkeiten von Betonplatten

Die AMROC Baustoffe GmbH aus Magdeburg produziert Zementspanplatten, die weltweit bei anspruchsvollen Architekturprojekten eingesetzt werden. Das Ziel des Projekts ist die Optimierung des Transports der Platten innerhalb der Produktionsanlage. Hierzu soll eine Vorrichtung entwickelt werden, die verhindert, dass mehrere Platten aneinanderhaften und den Produktionsprozess aufhalten. Da die entwickelte Lösung prototypisch realisiert und getestet werden soll, sind praxisnahe und ausdetaillierte Konzepte gefragt.

>>> Zur detaillierten Aufgabenbeschreibung!

>>> Zur Bewerbung!

algenFARM | Jörg Ullmann

Skizze eines Micro-PBRs

Der Unternehmer Jörg Ullmann beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Anbau von Mikroalgen, hauptsächlich für deren Verwendung im Bereich Ernährung und in Hilfsprojekten. Durch die Entwicklung einer Algenfarm im Kleinformat soll der Anbau von frischen Algen nun auch auf der heimischen Fensterbank ermöglicht werden. Das Ziel ist die Entwicklung eines Systems, das optimale Lebensbedingungen für die Algen bietet und die Kontrolle der Lebensmittelsicherheit des Endprodukts gewährleistet. Zudem ist eine ergonomische und einfach zu bedienende Gestaltung unverzichtbar.

>>> Zur detaillierten Aufgabenbeschreibung!

>>> Zur Bewerbung!

 

Fallstudien im Sommersemester 17

Skizze

hausBOOT

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, der Haus & Boot Manufaktur aus Magdeburg, soll ein Hausboot mit einem revolutionär neuem Design entwickelt werden. Das Produkt soll sich durch moderne Nutzungskonzepte, den Einsatz neuer Materialien und Technologien sowie durch einen niedrigen Basispreis klar von bestehenden Hausbooten abgrenzen.
Es sollte durch Laien gesteuert und auch im Flachwasser eingesetzt werden können, um so neue Märkte zu adressieren.
Das Projekt hausboot dient als Fallstudie für das Forschungsprojekt SMART und wird daher in engem Austausch von einem Technik- und einem BWL-Team bearbeitet. SMART wird von dem Land Sachsen-Anhalt sowie von der Europäischen Union gefördert.

 

Fallstudien im Wintersemester 16 | 17

Raumplanung

obstBRAND

Die Obstbrennerei Kullmann & Sohn verarbeitet Obst aus der Region zu hochwertigen Edelbränden und Likören, die über die Grenzen von Sachsen-Anhalt hinaus bekannt sind. Die dynamische Entwicklung des Spirituosenmarktes erfordert die kontinuierliche Anpassung des Produktangebots und die Optimierung der technischen Prozesse. Im Rahmen der Fallstudie wurde untersucht, wie das Geschäftsmodell der Brennerei an die sich ändernden Rahmenbedingungen angepasst werden kann. Parallel hierzu wurde die bestehende Abfülltechnik evaluiert und es wurden neue Konzepte für eine flexible und skalierbare Abfüllanlage entwickelt.

Armatur

bioFILM

Die Lagotec GmbH entwickelt und produziert Systeme zur Überwachung von biologischen Ablagerungen in Rohrleitungen, die in den verschiedensten Branchen eingesetzt werden. In der Fallstudie wurden Konzepte zur Entnahme von Biofilmproben aus Rohren entwickelt, um diese mikrobiologisch zu analysieren und zielgenaue Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Es wurde dabei untersucht, wie die umfangreichen technischen, mikrobiologischen und ergonomischen Anforderungen der Kunden berücksichtigt werden können. Gleichzeitig wurde analysiert, wie ein solches Produkt am Markt platziert werden kann.